Rusalka ist die erfolgreichste Oper von Antonín Dvořák. In dem Stück geht es um die Liebe und den Hass im Leben. In diesem spannungsreichen Umfeld hat mir Olena Tokar mit Ihrer wunderbaren Stimme an der einen oder anderen Stelle Gänsehaut auf den Körper „gesungen“.

Genau so umwerfend wie der Gesang ist das Bühnenbild gewesen. Das Hexenhaus hat mich an meine Kindheit erinnert (Die Hexe Baba Jaga mit einem Haus auf  Hühnerbeinen).

Frank Türpe

weiter lesen und Fotos anschauen